Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

alpha-1-Komplex

Hinweis

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Mustern (siehe Quellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Allgemeines

Hier finden Sie Hinweise zu den Prinzipien und den Herstellungsverfahren der alpha-Komplexe.

Ausgangsquellen:
Mehrfachdestillat aus: ATP, Ubichinon, Gold, Amethyst, Bergkristall, Shiva-Lingam
Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose


Hintergrund:
Die wenigsten Menschen leben ihr eigenes Profil. Stattdessen spulen sie Programme ab, die ihnen übergestülpt wurden, von denen sie auch gar nichts merken. Zu den wichtigsten Quellen dieser Manipulationsprogramme gehören technoide Frequenzen (digitales Fernsehen, Handyfunk) schuldbesetzte Zeichen und Bilder, sowie Signaturen wie Barcodes und ähnliche Verschlüsselungs-(besser Verschleierungs)-Symbole. Der alpha-1-Komplex verhindert die Ankoppelung dieser Quellen und hilft dem Anwender bei der Wiederherstellung seiner physischen und mentalen Autonomie.

Anwendung:
Der alpha-1-Komplex ist eine wässrige Zubereitung und wird unter die Zunge gesprüht. Die Grundempfehlung ist 5 mal 2 Sprühstöße täglich. Von dieser Empfehlung kann aber individuell abgewichen werden, wenn das Bedürfnis dazu auftaucht oder die Sprühfrequenz über ein Testverfahren (radionisch, kinesiologisch u.a.) ermittelt wird. Grundsätzliches finden Sie unter dem Punkt Anwendungshinweise

Zentrales Thema:
Abkopplung manipulativer Programme

Bestellung