Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

EBV-Komplex

Hinweis

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Stoffen (siehe Quellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Beschreibung

Quellen: Mehrfachdestilllat aus: Achillae, Lycopodium. Euphrasia, Pillocarpus, Hypericum, 
ATP, Ubichinon, Ca ascorbat, Chlorophyll a, Pelargonium, Muttermilch, Milchzähne, Shiva-Lingam, EBV (vektoriell)

Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose

Affirmation: Ich überwinde wirksame Einschnürungen

Hintergrund:
Das Wesen der Viren kann nur im Kontext der Mikrobiologie verstanden werden. In diesem Zusammenhang ruft das Eppstein-Barr-Virus nach allgemeinem Verständnis das Pfeiffersche Drüsenfieber hervor, die eine Lymphdrüsenschwellung am Hals bewirkt. Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, lautet, ist das Virus die Ursache für dieses Symptom oder liefert das Virus lediglich das äußere Erscheinungsbild, das auf den tatsächlichen Ursprung hinweisen soll: Wer oder was schnürt mir den Hals zu?

Anwendung
Das Mittel ist eine wässrige Zubereitung und wird unter die Zunge gesprüht. Die Grundempfehlung ist 5 mal 2 Sprühstöße täglich. Von dieser Empfehlung kann aber individuell abgewichen werden, wenn das Bedürfnis dazu auftaucht oder die Sprühfrequenz über ein Testverfahren (radionisch, kinesiologisch u.a.) ermittelt wird. Zusätzliche Anregungen finden Sie unter dem Punkt Anwendungshinweise.


Weiterführende Empfehlungen
Hin und wieder ist es ratsam, die Maßnahme mit einem Mittel der alpha-Reihe oder der Familien-Komplexe zu kombinieren, wenn existentielle Fundamente nicht vorhanden oder nicht belastbar sind.

Bestellung